Moos-Graffiti & Urban Gardening Workshop

Das Grüne Medizinerviertel läd zu zwei Praxisworkshops am 24. Juni ein

Das Medizinerviertel soll grüner werden - einige engagierte Anwohner setzen sich dafür ein und laden deshalb in diesem Jahr regelmäßig zu Veranstaltungen ein, um Schritt für Schritt voran zu kommen und weitere Interessierte zu gewinnen. Am Samstag (24. Juni) finden zwei Praxisworkshops statt. 10 Uhr geht's los!

Die Initiative Grünes Medizinerviertel schreibt dazu:

Wir wollen, dass unser Viertel ein bisschen grüner wird - wie?
Es gibt diverse Möglichkeiten ohne viel Geld und Aufwand auch in der Stadt Pflanzen und Blumen zu pflanzen. Auf diese Möglichkeiten muss man und frau aber erstmal kommen.
Wir haben zwei WorkshopleiterInnen eingeladen uns, Euch und Ihnen zum Thema 'urbanes Begrünen' einige Praxistipps und -tricks zu vermitteln.

Moos-Graffiti
Marcus Pape studiert Kunstpädagogik an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein. Er hat viel Erfahrung mit verschiedenen Formen und Techniken von streetart.
Er wird sich gemeinsam mit Euch und Ihnen dem Experiment des ökologischen Graffiti widmen - von seinen Erfahrungen von verschiedenen Rezepturen berichten, Tipps und Tricks für Schablonen vermitteln und natürlich verschiedenes ausprobieren.
Bitte mitbringen: gesammeltes Steinmoos, Idee für potenzielles Motiv

Urban Gardening
Für unseren zweiten Workshop konnten wir die Kultur- und Medienpädagogin und Imkerin Bianca Richter aus Halle gewinnen. Sie wird ihren Workshop mit einem Rundgang durchs Viertel starten, um eine Bestandsaufnahme zu machen.
Sie hat das Know-How, was Pflanzen, Blumen und Insekten angeht, die das Medizinerviertel im besten Fall in den nächsten Jahren begrünen und beleben soll.
Bitte mitbringen: Gute Laune!

Die beiden Workshops starten parallel um 10:00 Uhr im Atelier fiese8 in der Friesenstraße 8!

Anmelden können sich Interessierte gerne unter: medizinerviertel(at)medienstadt.info