Stellenausschreibung als Elternzeitvertretung

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Projektkoordinator*in für das Programm “Max macht Oper” mit einem Stellenumfang von 50% (20 Stunden/Woche) als Elternzeitvertretung bis Juni 2023

Das Programm "Max macht Oper" setzt auf kulturelle Bildung in Schulen und außerschulischen Einrichtungen in Halle. In ganzjährigen AGs oder Projektwochen können Kinder ihr kreatives Potential entdecken und selbst aktiv werden.

Arbeitsaufgaben:

  • Koordination der einzelnen AGs und Projektwochen in Kooperation mit pädagogischen Institutionen,  professionellen Kunst- und Kulturschaffenden und Mittelgeber*innen
  • Ansprechpartner/in bei Fragen und Herausforderungen in der Projektumsetzung
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsorganisation
  • Projektmanagement  inklusive Finanzplanung, Antragstellung, Finanzverwaltung und Berichterstattung
  • Beteiligung an Teamsitzungen, übergreifenden Gremien und Aktivitäten des Projektes und der Stiftung

eine*n Projektkoordinator*in für das Projekt “Nordlichter - Kunst im Quartier” mit einem Stellenumfang von 50% (20 Stunden/Woche) als Elternzeitvertretung bis Juni 2023

Die Bürgerstiftung Halle wird mit dem Projekt “Nordlichter - Kunst im Quartier” im halleschen Norden und insbesondere im Stadtteil Trotha vielfältige kultur- und medienpädagogische Angebote für Heranwachsende entwickeln und etablieren, die direkt an deren Lebenswelt anknüpfen und eine Außenwirkung im unmittelbaren Sozialraum erzeugen.

Arbeitsaufgaben:

  • Zielgruppengewinnung und Aufbau von Kooperationen mit Akteuren des Quartiers
  • Konzeptentwicklung passender Angebote für die Altersgruppe ab 12 Jahren
  • enge Kooperation mit weiteren Trägern der freien Jugendhilfe zur Entwicklung einer Struktur für eine offene Kinder- und Jugendarbeit in einem unterversorgten Gebiet
  • Moderation von Beteiligungsprozessen zur Entwicklung von (Gestaltungs-)Räumen für junge Menschen im halleschen Norden
  • Öffentlichkeitsarbeit sowie Qualitätssicherung und Dokumentation
  • Beteiligung an Teamsitzungen, übergreifenden Gremien und Aktivitäten des Projektes und der Stiftung

Es besteht die Möglichkeit sich auf beide Stellen einzeln oder in Kombination als  40 h Stelle zu bewerben.

Die vollständige Ausschreibung können Sie hier downloaden.

Senden Sie Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben und Lebenslauf bitte bis spätestens 23.01.2022 per E-Mail an: ulrike.ruehlmann@buergerstiftung-halle.de.  Rückfragen gern an dieselbe Adresse.

 

Bürgerstiftung Halle – Gemeinsam wird's mehr.

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.