Pinsel, Töpfe und Tomaten – Ein Kochbuch für junges Gemüse

Süß, sauer, salzig, bitter. Gemüse und Obst schmecken nicht nur unterschiedlich, beides gibt es auch in allen möglichen Formen und Farben. Rund und rot und süß, klein und gelb und noch viel süßer, dünn und grün und gurkig. Oder grünrot und rund und saftig oder ufo-förmig und hart und orange. Oder...du weißt schon, was wir meinen.

Die Bürgerstiftung Halle und das KinderKunstForum haben sich zusammen mit Kindern, die in Halle leben, allerlei Obst und Gemüse ganz genau angeguckt. Nicht nur angeguckt! Wir haben es angefasst, gerochen, reingebissen, geschmeckt, gekocht und gekostet – wir haben es auch gezeichnet.

Daraus ist das Kochbuch „Pinsel, Töpfe und Tomaten – Ein Kochbuch für junges Gemüse“ entstanden. Einmal durch das Gartenjahr finden sich hier auf 64 Seiten zahlreiche einfache Rezepte, die mit Kindern zubereitet werden können und die Kindern schmecken! Erprobt und vorgekostet von Experten, nämlich Kindern aus der halleschen Grundschule Hanoier Straße.

Das Kochbuch kostet 10 Euro. Es ist hier und bei Thalia Halle am Markt erhältlich. Der Erlös kommt Projekten der Bürgerstiftung Halle zugute.

Die Idee und die Umsetzung des Buches sind den Künstlerinnen und Künstlern des KinderKunstForums zu verdanken. Die Kunst-Workshops, in denen die Bilder entstanden, wurden durchgeführt im Rahmen des Projektes "Künste öffnen Welten" der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, finanziert durch die Förderung "Kultur macht stark" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Unterstützt wurde die Buchproduktion durch die Weisenburger Bau + Grund GmbH und die Rademacher Immobilien GbR.